TRGS 521

1 Anwendungsbereich
(1) Die TRGS 521 gilt zum Schutz der Beschäftigten und anderer Personen bei Abbruch, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle (siehe Nummer 2.3), bei denen als krebserzeugend eingestufte Faserstäube freigesetzt werden.” – TRGS 519  S.1 (Ausgabe 2008)

Dieser Teil ist für uns besonders relevant​

Entsorgung von Asbest und Mineralwolle

2.0 Begriffsbestimmung

2.3 Alte Mineralwolle

(1) Im Sinne dieser TRGS sind alte Mineralwollen biopersistente künstliche Mine-ralfasern nach Anhang IV Nr. 22 der Gefahrstoffverordnung. Nach der TRGS 905 „Verzeichnis krebserzeugender, erbgutverändernder oder fortpflanzungsgefährden-dere Stoffe“ sind die aus alter Mineralwolle freigesetzten Faserstäube als krebser-zeugend zu bewerten.

[…]

4.0 Schutzmaßnahmen

4.1 Maßnahmen für Expositionskategorie 1

[…]

(7) Abfälle sind am Entstehungsort möglichst staubdicht zu verpacken, ggf. zu befeuchten und zu kennzeichnen. Für den Transport sind geschlossene Behältnisse (z.B. Tonnen, reißfeste Säcke, Big-Bags) zu verwenden.

[…]

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
Click outside to hide the compare bar
Compare
Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping
Shopping cart close
Wir benachrichtigen Sie gerne bei Neuigkeiten zu Ihren Bestellungen oder bei wichtigen Infos    Hört sich gut an! Nein, Danke!