KMF Säcke

 

WIR ENTSORGEN IHRE MINERALWOLLE

Alles aus einer Hand – Nutzen Sie mit unserem Entsorgungsfachbetrieb
DESABAU die Synergien der Desa Group.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebot anfordern!

PP Gewebesack Mineralwolle/KMF

PP Gewebesack Mineralwolle/KMF, 1,0m³ (Standard)

3.3010
Top Preis-Leistungs-Verhältnis ✓
Ab 1,63

FFP2 Maske

4.7010
mit Ausatemventil
Ab 0,57

Einweg Schutzanzug XXL, weiß

4.7001
Farbe: weiß
Ab 1,76
3XL Mineralwolle/KMF Big Bag, 2,4m³, 250kg

3XL Mineralwolle/KMF Big Bag, 2,4m³, 250kg

1.3001
Perfekte Größe für eine Mineralwollbahn ✓
Ab 6,61
Containerbag Mineralwolle, 37m³

Containerbag Mineralwolle, 37m³

2.5003
Big Bag für Abrollcontainer, Absetzcontainer & Mulden ✓
Ab 59,13
Volumen Big Bag 3XL, 135x135x130cm, 500kg

3XL Mineralwolle/KMF Big Bag, 2,4m³, 500kg

1.3003
Mehr SWL für zusätzlich schweren Abfall ✓
Ab 7,86
3XL Mineralwolle/KMF Big Bag, 2,4m³, 1000kg

3XL Mineralwolle/KMF Big Bag, 2,4m³, 1000kg

1.3004
Maximale Traglast von 1000kg ✓
Ab 8,76
PP Gewebesack Mineralwolle/KMF, 1,0m³ (Hebeschlaufen)

PP Gewebesack Mineralwolle/KMF, 1,0m³ (Hebeschlaufen)

3.3002
mit 2 Hebeschlaufen ✓
Ab 2,95


Warum braucht man bei der Entsorgung von
Mineralwolle spezielle KMF Säcke?

Die Entwicklung spezieller Säcke für KMF entstand aus der Besonderheit des Materials. Da KMF (Künstliche Mineralfasern) ein geringes Eigengewicht, bei großem Volumen haben, wurden KMF Säcke mit geringer Grammatur und Traglast für die Entsorgung entwickelt.

Künstliche Mineralfasern kommen in Form von Glaswolle oder Steinwolle vor und können krebserregende Fasern enthalten. Daher sollten Sie bei der Entsorgung von KMF alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen treffen.

Hier Klicken um mehr zu Erfahren.

Unsere KMF Säcke werden mit dem Warndruck "Mineralwolle - Achtung: Inhalt kann krebserzeugende Faserstoffe freisetzen!" versehen und erfüllen somit die Voraussetzungen der TRGS-521!


Welcher KMF Sack ist der richtige für meine Entsorgung?

Die Wahl der KMF Säcke ist immer abhängig von der Art der vorhandenen Mineralwolle, sowie den räumlichen Gegebenheiten.

 

Einsatzgebiet - KMF Sack:

Der KMF Sack wird häufig in kleineren Räumlichkeiten eingesetzt, in denen die Mineralwolle  lose verbaut ist. Auf Grund seiner geringeren Gewebestärke hat der KMF Sack eine Traglast von 150 kg.  Der KMF Sack ist beschichtet, hat 4 Hebeschlaufen und eine Schürze für ein sicheres Verschließen.

 

Einsatzgebiet - PP Flachsack:

In Situationen, in denen kleinere Stücke wie z.B. Dämmkeile entsorgt werden müssen oder nur wenig Platz zur Verfügung steht,
(z.B. Dachböden mit kleiner Luke) können PP Flachsäcke als Vorverpackung verwendet werden. Die PP Flachsäcke haben mit einer Größe von 140 x 220 cm das gleiche Volumen wie die KMF Säcke. Sie können problemlos per Hand durch das Gebäude getragen und im Freien in einen Container (Containerbag) geworfen werden und sind deshalb für viele eine flexible Lösung. Alle PP Flachsäcke verfügen über eine Kordel im Saum oder Verschlussbänder.

Eine beliebte Variante sind die PP Flachsäcke mit 2 Hebeschlaufen, die oft bei der Entsorgung mit einem Kran oder falls Ihre Deponie dies vorschreibt, zum Einsatz kommen.

 

Einsatzgebiet – Volumen Big Bag:

KMF wird oft als Rollbahn eingebaut. Sofern Ihnen genug Platz zu Verfügung steht, ist der großen Volumen Big Bag hierbei die beste Wahl.

Die Künstliche Mineralfaser kann dann zu Rollen aufgewickelt werden und passt perfekt in den Volumen Big Bag. Das spart nicht nur Zeit, da die Mineralwollbahn nicht extra zerkleinert werden muss, sondern bietet auch eine höchst mögliche Sicherheit, da gefährliche Fasern nur geringfügig freigesetzt werden.

Unsere Volumen Big Bags stellen wir Ihnen mit einer Traglast (SWL) von 250kg bis 1000kg zu Verfügung*. Neben den 4 Hebeschlaufen haben alle Volumen Big Bags eine Beschichtung, eine Schürze sowie einen geschlossenen Boden.

*Eine höhere Traglast wird nötig, sobald Sie neben der Künstliche Mineralfaser noch zusätzlich schweren Abfall in dem Volumen Big Bag verpacken möchten.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass bei der Große der Volumen Big Bags (ca. 2,4m³ - 2,9m³) ein Kran zu Verfügung stehen muss, um den Volumen Big Bag an den 4 vorhandenen Hebeschlaufen zu verladen.

 

Einsatzgebiet - Containerbag:

Bei großen Mengen KMF bietet sich ein Containerbag an.

 

Warum brauche ich einen Containerbag?

Da Sie durch das geringe Eigengewicht der KMF, die maximale Füllmenge im Container nutzen können, entstehen geringere Transportkosten im Vergleich zur Entsorgung in einzelnen KMF Säcken.

Wenn Sie nun große Mengen KMF in KMF Säcken entsorgen möchten, werden diese üblicherweise in Container umgeladen. Dabei werden die KMF Säcke oft verdichtet, wobei die Gefahr besteht, dass z.B. PE Säcke hierbei beschädigt werden und Mineralfaser freigesetzt wird.

Der Containerbag bietet hier zusätzliche Sicherheit und schafft eine problemlose Entgegenahme auf der Deponie. Er verfügt über eine 3-seitige Schürze, einen Deckel, eine Beschichtung, einen geschlossenen Boden sowie Halte- und Verschlussbänder, jedoch keine Hebeschlaufen

Hinweis:

Ein Containerbag hat keine Hebeschlaufen da er ausschließlich für die Auskleidung eines Containers entwickelt wurde. Klären Sie vor der Entsorgung von Mineralwolle in Containerbags mit ihrer Deponie ab, ob dort Containerbags dieser Größe (17m³ - 40m³) entgegen genommen werden können.

Achten Sie außerdem auf das richtige Abladen des Containerbags auf der Deponie.

 

So laden Sie Ihren Containerbag richtig ab:

Achtung: Wenn Containerbags einfach abgekippt werden, können sie sehr schnell platzen und gesundheitsschädliche Fasern freigesetzt werden!